HIGH FIDELITY

His Highness x Landadel x Kronprinz xx x Fredo, Verbandsprämienstute aufgrund der sehr guten Nachzucht
geb. 30.05.2004, Schwarzbraune Oldenburger Stute , Stockmaß 168 cm, Hauptstutbuch Oldenburg

Stutbucheintragung 2011 mit 7,70

Mitbesitzer:
Elisabeth Ahn & Andreas Klinker

Stacks Image 3976

Diese großartig gezogene Stute bereichert seit dem Frühjahr 2015 meine Zucht. Charmante, bewegungsstarke und selbst im Sport erfolgreiche Tochter des His Highness (ehemaliger Siegerhengst aus Hannover) mit sehr guter Mechanik und exzellenten Schritt. Deutlich geprägt durch ihren Muttervater Landadel und dem Vollblüter Kronprinz xx. Ein Mutterstamm der seines gleichen sucht. Neben einem gekörten Sohn hat ihre Mutter auch einem international erfolgreichen Grand Prix Pferd das Leben geschenkt. Vielen Dank an Frau Inga Krüger das wir die Stute erwerben konnten und wir freun uns auf die Zukunft mit dieser Perle.
  • Your caption here
    Stacks Image 4194
  • Your caption here
    Stacks Image 4200
  • Your caption here
    Stacks Image 4201
  • Your caption here
    Stacks Image 4202
  • Your caption here
    Stacks Image 4203
  • Your caption here
    Stacks Image 4204
  • Your caption here
    Stacks Image 4207
  • Your caption here
    Stacks Image 4208
  • Your caption here
    Stacks Image 4215
  • Your caption here
    Stacks Image 4216
  • Your caption here
    Stacks Image 4217
  • Your caption here
    Stacks Image 4218
  • Your caption here
    Stacks Image 4219
  • Your caption here
    Stacks Image 4220
  • Your caption here
    Stacks Image 4227
  • Your caption here
    Stacks Image 4228
  • Your caption here
    Stacks Image 4229
  • Your caption here
    Stacks Image 4230
  • Your caption here
    Stacks Image 4231


Der Vater

HIS HIGHNESS von Hohenstein I x Donnerhall x Feiner Stern

Stacks Image 5560


His Highness hat in seiner kurzen Hengstkarriere Meilensteine zu setzen vermocht. Er war 2002 der alles überragende und viel umjubelte Siegerhengst der Hannoveraner Körung in Verden. 2003 folgte der überlegene HLP-Sieg in Prussendorf. Die Dänische Körung in Herning verließ His Highness ebenfalls als Siegerhengst. In Serie gewann er Reitpferde-und Dressurpferdeprüfungen und platzierte sich in den Finalprüfungen des Bundeschampionats 2005 (9.Platz) und 2006 (6.Platz). Auf Anhieb gewann er sechsjährig  M/A -Dressuren.Für 2007 waren erste Starts in schweren Dressuren geplant. Am 29.April 2007 musste His Highness infolge eines tragischen Unfalls eingeschläfert werden.
Doch sein Vermächtnis lebt weiter in bisher 17 gekörten Söhnen, über 70 Staatsprämienstuten( von 230 registrierten Töchern)  und mit über 415 registrierten Turnierpferden, von denenbisher 16 in S-Dressuren erfolgreich waren.  Unter den Söhnen fielen der Siegerhengst Hampton Court,der HLP-Reservesieger Hampton, der Prämienhengst und 2.HLP-Reservesieger Hendrix besonders auf. Dank seiner Eigenleistung und der hervorrangenden Ergebnisse seiner Nachkommen in SLPs und im Turniersport rangiert His Highness mit einem Zuchtwert von 143 (Sicherheit 98 %) in der FN-Zuchtwertschätzung 2013 unter Deutschlands besten Reitpferdevererbern unter den TOP 5% . Mittlerweile wurden 58 Nachkommen von ihm über die Verdener Auktionen verkauft.
His Highness-Nachkommen auf den Auktionsplätzen in Verden und Vechta. Immer wieder bestätigen uns die zufriedenen Besitzer von His Highness-Nachkommen die hervorragende Rittigkeit und den herausragenden Charakter seiner Kinder.


Züchter und Stutenstamm

Verbandsprämienstute High Fidelity stammt aus dem Oldenburger Stamm der Waldfriede
(Old.Stamm 57) und wurde von Leenert Cornelius aus Ovelgoenne gezogen. Dieser Stamm und
besonders die direkte Mutterlinie von High Fidelity hat eine beachtliche Vererbungsleistung
vorzuweisen.

High Fidelity´s Mutter Elite und Verbandsprämienstute Werdani abstammend von der
Vererberlegende Landadel brachte den gekörten Hengst Ferando v. Feiner Stern und seinen
Vollbruder Famous Boy hervor. Besonders Famous Boy machte seiner Mutter und seinem Züchter
alle Ehre und wuchs zu einem internationalen Grand Prix Special erfolgreichen Sportpferd heran.
Vorerst mit Bianca Kasselmann und danach mit Borja Carrascosa Martinez hocherfolgreich auch in
internationalen Vergleichen wie zB: Nationenpreis in Aachen für Spanien am Start. Weiters punktet
das Paar mit tollen Ritten wie zB: Dressurturnier 2013 in Ankum wo das Paar im Grand Prix
Special siegreich glänzte.

Auch die weiteren Töchter der Elite und Verbandsprämienstute Werdani sorgten nicht minder für
hocherfolgreiche Nachzucht aus dem Züchterstall des Leenert Cornelius. Ihre Tochter von Akzent
II, die Staatsprämien und Elitestute Werdonda brachte mit ihrer Tochter Wunderhall geb. 2001 von
Donnerhall eine weitere Brillantringstute, Staatsprämien und Elitestute für den Stamm der
Waldfriede hervor. Wunderhall wurde Mutter mehrerer prämierter Hengstanwärter, Auktionsfohlen
und stellte Fohlen für das Fohlenchampionat in Lienen. Es waren auch von Wunderhall die Töchter
die wieder für Aufsehen sorgten. Diese Topstute die später in der Zucht von Inge Bastian wirkte
und zu eine der Paradetöchtern des Donnerhall zählt brachte u.a mit Sunny Boy v. Sandro Hit die
1b Reservesiegerstute im Brillantring zu Rastede die ihrem Namen „Wunderschöne OLD“ damit
auch gerecht wurde.

Wunderschöne OLD avancierte weiters auch 2006 dreijährig gleich zur Vize-Landeschampionesse in Oldenburg
und Bundeschampionesse in Warendorf und stellte mit ihrem ersten Fohlen vom Blue Hors Zack den gekörten Hengst
Zalando (wirkt nun auf dem Gestüt Birkhof).

Weitere gekörte Hengste aus dem Stamm der Waldfriede sind neben
Ferando v. Feiner Stern und Zalando v. Blue Horse Zack die aus High Fidelity´s
direkter Mutterlinie kommen auch noch Urprinz v. Ulan, Lamistad v. Liberty
Son.

Sportpferde aus dem Stamm der Waldfriede sind neben High Fidelity´s
Halbbruder dem Grand Prix erfolgreichen Famous Boy v. Feiner Stern noch
Rokoko und Rubin-Star beiden nach Rubinstein I, Diamond Way und
Donnerprinzess nach Donnerhall, Sions-Star v. Sion, Noble Boy v. Noble Roi
xx, Femme Fatake v. La Piko S um nur einige der unzähligen
hocherfolgreichen Sportpferde zu nennen.

Stark beeinflusst sicherlich von der genialen Kombination Landadel x
Kronprinz xx setzen die Töchter dieser Stutenlinie ihre Erfolgsbilanz fort.
Adel, Härte, Schwung, Takt, Schönheit, Schmelz und vor allem enorme
Rittigkeit und Leistungswillen sind mit einem Wort zu nennen wenn es um die
Töchter der Elite und Staatsprämienstute Werdani und dem Stamm der
Waldfriede die Rede ist.


NACHZUCHT

2016 Stutfohlen von Dante Weltino OLD
2017 Stutfohlen von Le Vivaldi
2018 Hengstfohlen von Le Vivaldi

Für 2019 tragend von DESPERADO

Stacks Image 9651
Klicken Sie hier, um den Stutenstamm zu sehen.
Klicken Sie
hier, um das vollständige Pedigree zu sehen.
VIDEO

Stacks Image 4286